Betriebsstart ungewiss: Die Verzögerungen beim Velaro D

Die Baureihe 407 sollte die Fernverkehrsflotte der DB AG verstärken. Aber seit rund eineinhalb Jahren steht die vollständige Zulassung des Velaro D genannten Zuges aus. Statt dessen gibt es Probleme mit dem Fahrzeug und Dispute zwischen Besteller, Eisenbahn-Bundesamt und Hersteller. Daten und Fakten zum jüngsten Sorgenkind der Bahn AG.
Im August 2012 steht 407 015 im ICE-Werk Frankfurt-Griesheim, das einmal alle Velaro D der DB AG betreuen soll. Wieviele das genau sind und wann sie in den Betriebsdienst gehen, steht noch nicht fest © Helmut Scheiba, DB/Pablo Castagnola, Voler Emersleben, Thomas Feldmann

Eigentlich ist die Velaro-Familie für Siemens eine Erfolgsgeschichte. Mehr als  400 Exemplare des Zuges wurden in verschiedenen Ausführungen produziert – er ist damit der erfolgreichste Hochgeschwindigkeitszug der Welt. Aber wenn die Sprache auf den für die Deutsche Bahn AG produzierten Velaro D kommt, sieht die Sache anders aus.

Der Zug bereitet dem Hersteller dauerhafte Sorgen. Und dem Besteller DB auch. Aufgrund geänderter Brandschutz-, Crash- und allgemeiner Zulassungsnormen (TSI-Vorgabe) blieb von dem ursprünglichen „Nachlieferungsauftrag“ von 15 ICE 3 M bis auf die reine Plattform wenig „übrig“. Der Velaro D ist eigentlich eine Neuentwicklung.

Er erhielt optimierte Gepäckablagen, eine neue Wagen- und Sitzaufteilung, neueste Klimatechnik, ein neues Bordnetz und insbesondere ein Notfahrsystem. Dies kann bei kurzzeitiger Stromunterbrechung oder einem Komplettausfall der Rechnersysteme zumindest für Minuten Notstrom liefern; und vor allem ist es mit einer manuell mechanischen Einstellung möglich, den Zug im Notbetrieb ohne Schlepplok aus Gefahrenbereichen oder „von der Strecke“ zu fahren.

Aufgrund dieser umfangreichen Änderungen zum ICE 3 brauchte der nun Velaro D genannte Zug mit der neuen Baureihenbezeichnung 407 eine komplett neue Zulassung. Damit begann ein Malheur, das auch im Frühjahr 2013 noch andauerte.

 

Seiten

Tags: 
Weitere Themen aus dieser Rubrik

Eintrittskarten zu gewinnen!

Jetzt mitmachen und kostenlose Eintrittskarten für die 22. modell-hobby-spiel gewinnen. Vom 29. September bis zum 1. Oktober finden Modell- und... weiter

Allegra

Falls Sie nicht aus Graubünden kommen – wundern Sie sich nicht. „Allegra“ ist eine übliche rätoromanische Begrüßung, eine Form von „Freue Dich“, und die Rhätische Bahn... weiter

Schnelltriebwagen: Von den Reichsbahn-SVT bis zum Bundesbahn-403

Wenn Sie das nächste Mal an den Bahnhof Berlin-Lichtenberg kommen, sollten Sie es nicht versäumen, über die Bahnsteige hinweg einen Blick auf eines der seitlichen... weiter