Ziel: Berlin Stadtbahn

Die Berlin- bzw. Transit-Züge

Seiten

Das einzige Tor nach Berlin (West) war von 1961 bis 1976 der Bahnhof Grieb­nitzsee auf der Strecke Dessau – Berlin-Wannsee – Stadtbahn. Er bündelte Fernreisezüge, die über vier verschiedene Grenzübergänge von der Bundesrepublik in die DDR kamen. 1965 sah das Angebot bei den ganzjährigen Zügen wie folgt aus:

Grenzübergang Büchen/Schwanheide:

• D 163/164 Hamburg-Altona – Berlin (Kurswagen aus Kiel)
• D 165/166 Hamburg-Altona – Berlin

Grenzübergang Helmstedt/Marienborn:

• D 105/106 Jeumont – Aachen – Köln – Hannover – Berlin – Moskau (Kursw. Ostende – Warschau, Hoek v. Holland – Warschau, Paris Nord – Moskau)
• D 109/1010 Köln – Hannover – Berlin – Moskau (Kurswagen Hoek von Holland – Berlin, Hoek von Holland – Warschau, Bonn – Berlin)
• D 111/112 Düsseldorf – Hannover – Berlin – Moskau (Kurswagen Köln – Berlin, Kassel – Berlin)

Gegenzug D 112 fährt bis Köln: 

• D 119/120 Aachen – Hannover – Berlin (Kurswagen Aachen – Leipzig, Köln – Berlin, Bremen – Berlin, Norddeich – Berlin)
• D 1009/110 Paris – Aachen – Köln – Hannover – Berlin (Kurswagen Bremen – Berlin)

Grenzübergang Bebra/Gerstungen:  

• D 1/2 Basel SBB –  Frankfurt (Main) – Berlin (Kurswagen Paris Est – Berlin, Kassel – Berlin, Frankfurt (Main) – Berlin)
• D 5/6 Mannheim –Frankfurt (Main) – Berlin (Kurswagen Rom – Berlin, Paris Est – Warschau)

Gegenzug D 6 fährt nach Ludwigshafen

Grenzübergang Ludwigsstadt/Probstzella: 

• D 129/130 » Saßnitz-Express« München – Nürnberg – Berlin – Saßnitz Hafen (Kurswagen München – Malmö, Stuttgart – Berlin)
• D 151/152 München – Nürnberg – Berlin – Saßnitz Hafen (Kurswagen Stuttgart – Berlin)

Seiten

Tags: 
Weitere Themen aus dieser Rubrik

Fahrzeuge: Neue Arbeit für die "Dicken"

228 zwischen DB und DR: 
Große Überraschung im Südharz: Von 1993 an durfte sich die Baureihe 228 auf der Verbindung Nordhausen – Göttingen/– Altenbeken beweisen... weiter

Galerie: Bei den Schwerathleten

44 im Raum Ottbergen: 
Im südlichen Weserbergland kündigt sich im Frühjahr 1976 der Abschied von der Dampflok unaufhaltsam an. Grund genug, 
die Gegend um... weiter

Züge: Nicht immer systemtreu

Vier Züge im Kurzporträt:
Vier bis sechs Wagen waren für rein erstklassige Intercity-Züge typisch. Doch es gab auch wesentlich längere Garnituren, andere Züge...

weiter