„Weiße Lady“ in ihrer vollen  Pracht

Als Vorreiter einer neuen Ellok-Serie fertigte LEW (Lokomotivbau Elektrische Werke) Hennigsdorf Anfang der 80er-Jahre den Prototypen der Ellok-Baureihe 212/243. Wegen der Farbgebung „Weiße Lady“ genannt. Von 1982 bis 1984 musste die Maschine bei der Reichsbahn eingehende Prüfungen absolvieren.

weiter >